Staatliche Regelschule
"Anna Sophia" Kranichfeld

Schulpartnerschaft mit Tschechien

Seit April 2012 verbindet uns mit der Schule in Uherský Brod in Tschechien eine Schulpartnerschaft.
Die beiden Schulen vereinbarten eine auf Langfristigkeit und Gegenseitigkeit ausgerichtete Schulpartnerschaft, die zur Förderung des Europagedankens bei Schülern, Lehrern und Eltern sowie zum Training von Fremdsprachen beitragen soll.
Die Schulpartnerschaft entstand nach unserem letzten Comenius-Projekt, in dem wir von August 2009 - Juli 2011 gemeinsam mit europäischen Partnerschulen unter dem Motto “My city-your city = our Europe” zusammenarbeiteten.

2015 fand das Schulpartnerschaftstreffen wieder in Kranichfeld statt. Vom 01.06. bis 05.06. konnten wir unsere Gäste begrüßen.
Die deutschen Gastfamilien nahmen die Schüler herzlich auf und gestalteten zusätzlich ein abwechslungsreiches Programm.
Während der Workshops in der Schule arbeiteten die Teilnehmer immer in gemischten Gruppen, wobei die Verständigung in Englisch passierte. Sequenzweise wurde deutsch und tschechisch trainiert, so dass kleine Dialoge in den beiden Muttersprachen eingeübt und zur Abschiedsparty den Gästen vorgespielt wurden.
Die Besuche verschiedener Einrichtungen wie das Weimar Haus, die Saalfelder Feengrotten, der Erfurter Dom und die Burgen in Kranichfeld gaben den Schülern einen intensiven Einblick in das Kulturerbe unseres Landes und dienten zur Erweiterung ihrer Geschichtskenntnisse. Während der Stadtrallye durch Erfurt, welche in 6-er Gruppen (je drei deutsche, drei tschechische Kinder) durchgeführt wurde, mussten die Schüler besondere Teamarbeit und Verständigungskompetenz zeigen.
Das diesjährige Treffen fand vom 15.05.2017 bis 19.05.2017 in Kranichfeld statt.
Hier einige Bilder vom Treffen 2015:

Rückblicke auf vorhergehende Treffen

Unterzeichnung der Vereinbarung über die Schulpartnerschaft 2012:
Bohuslav Jandásek, Schulleiter der Základní škola Mariánské in Uherský Brod bei der Unterzeichnung der Vereinbarung über die bilaterale Schulpartnerschaft

Comenius-Projekt 2009-2011: Plakat am Schulgebäude mit Logo und den Flaggen der Partnerländer

Vom 23.04.2012 - 27.04.2012 gab es in Tschechien die erste Schülerbegegnung.
Schüler unserer damaligen 7. Klassen und der 8. Klasse reisten gemeinsam mit der Englischlehrerin und Projektverantwortlichen Frau Hüter und der Klassenlehrerin Frau Jüngling nach Uherský Brod.

Hier einige Bilder von diesem Treffen:

Erstes Schulpartnerschaftstreffen in Kranichfeld vom 15. bis 19.10.2012

Bericht über das Schulpartnerschaftstreffen im Oktober 2012 in Kranichfeld:

Wir empfingen unsere Gäste am 15.10.2012 mit einem kleinen Welcome Dinner und der Programmvorschau für die 5 Tage, bevor alle Gastkinder herzlich in unseren Familien aufgenommen wurden.
Der Dienstag stand im Zeichen der Kultur und Geschichte Kranichfelds und Umgebung. Zunächst wurden die Gäste von der gesamten Schule und ganz speziell von der Klasse 5a mit einem kleinen Programm in der Turnhalle begrüßt. Nach einer von unseren Schülern durchgeführten englischsprachigen Stadtführung durch Kranichfeld wanderten wir durch die sonnige Herbstlandschaft zum Thüringer Freilichtmuseum nach Hohenfelden. Dort erwartete uns einerseits eine professionelle Führung durch die altehrwürdigen Gebäude. Andererseits durften wir selbst Hand anlegen beim Filzen mit echter Schafswolle. Am Abend hatten wir gemeinsamen Spaß in der Avenida-Therme.
In der kurzen Zeit wollten wir unseren Freunden natürlich so viel wie möglich von Thüringen zeigen. So besuchten wir auch unsere Landeshauptstadt, die wir in kleinen Gruppen in Form einer englischsprachigen Stadtrallye erkundeten. Vorher erwartete uns ein interessanter Besuch in den MDR Studios.
Am Donnerstag unternahmen wir einen Bummel durch Weimar, nachdem wir uns mit der Geschichte der Stadt im „Weimar Haus“vertraut gemacht hatten. Ein Besuch im Stadtschloss stand ebenfalls auf der Tagesordnung. In besonderer Erinnerung bleibt jedoch der Abschlussabend. Hierzu wurden nicht nur die Schüler und Eltern eingeladen, sondern auch Unterstützer und Freunde unserer Schule. So durften wir Frau Kürbs von der Sparkasse Mittelthüringen begrüßen, ohne deren finanzielle Unterstützung wir nicht solch ein erlebnisreiches Programm hätten durchführen können. Gemeinsam nutzten der Bürgermeister, Herr Schlotzhauer, und der Vorsitzende der VG Kranichfeld, Herr Menge, die Gelegenheit, ihr Interesse an der Schulpartnerschaft zu bekunden. Sie überreichten extra für diesen Anlass geprägte Münzen vom Oberschloss als Erinnerung an jeden Gastschüler. Die Klasse 5a unter der Leitung von Frau Palmer zeigte uns nochmals ein buntes Programm in verschiedenen Sprachen. Am Freitagmorgen traten unsere Gäste ihre Heimreise an mit vielen netten Geschenken und Erinnerungen im Gepäck.

Hier eine kleine Auswahl der zahlreichen Fotos, die in dieser Woche entstanden sind:

 

Staatliche Regelschule “Anna Sophia” Kranichfeld - Impressum